Land Rover Island begrüßt alle Offroad-Fans auf der „Abenteuer & Allrad“ Messe in Bad Kissingen

13 October 2021

  • „Abenteuer & Allrad“ findet erneut vom 21. bis 24. Oktober in Bad Kissingen statt
  • Ausstellungsdebüt auf der „Abenteuer & Allrad“ für den Land Rover Defender
  • Land Rover präsentiert zwei historische Fahrzeuge
  • Offroad-Erlebnisse bei Mitfahrten im eigenen Parcours auf Land Rover Island
  • Infostände zu Reisen und Fahrtrainings mit Land Rover Experience

Kronberg, 13. Oktober 2021 – Alljährlich wird Bad Kissingen in Unterfranken mit der „Abenteuer & Allrad“ Messe zur Pilgerstätte für 4x4-Begeisterte und -Interessierte. Die Veranstaltung in der 20.000-Einwohner-Kurstadt gilt als Europas größte Offroad-Messe. Hier präsentiert sich der britische Geländewagenspezialist Land Rover vom 21. bis 24. Oktober erneut auf dem größten und spannendsten Areal der gesamten Ausstellung: Land Rover Island. Hier zeigt Land Rover erstmalig im Rahmen der „Abenteuer & Allrad“ den neuen Defender und bringt daneben zahlreiche weitere Modelle für Testfahrten mit. Genau begutachtet werden können auch der Discovery Serie 1 und der Range Rover Classic. Abenteuerlustige und Gäste mit Fernweh finden am Infostand von Land Rover Experience zahlreiche reizvolle Angebote.

Die „Abenteuer & Allrad“ Messe gehört seit vielen Jahren zu den wichtigsten Veranstaltungen der Automobilbranche für Offroad-Fahrzeuge und Zubehör, Outdoor-Erlebnisse und Abenteuerreisen. Mehr als 350 Aussteller kommen vom 21. bis 24. Oktober erneut auf dem rund 110.000 Quadratmeter großen exklusiven Erlebnis-Areal oberhalb von Bad Kissingen zusammen. Auf einem der schönsten Off-Road-Gelände Deutschlands schlägt auch Land Rover während der Messetage auf dem Standplatz T38 wieder sein Lager auf. Hier begrüßt die weltbekannte 4x4-Marke Gäste auf der attraktiv gestalteten Land Rover Island.

Endlich auch auf der „Abenteuer & Allrad“

Der neue Defender feiert seine Offroad-Messepremiere. Die neue Generation des britischen Geländewagens weist eine enorme Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit auf jedem Untergrund auf. Hinzu kommen seine Komforteigenschaften und Dynamik auf der Straße sowie die Praxistauglichkeit und Konnektivität des 21. Jahrhunderts, die den Defender zu einem attraktiven Geländewagen für jede Situation machen. Ausgestellt ist der vielseitigste Geländewagen von Land Rover in den Varianten Defender 110, Defender 110 X, Defender 90 Hard Top und als Defender Plug-In Hybrid.

Wer die Offroad-Eigenschaften der Land Rover Modelle von Discovery Sport, über Discovery und Defender selbst erleben möchte, kann als Besucher der „Abenteuer & Allrad“ Messe den Offroad-Parcours auf Land Rover Island als Mitfahrer ausprobieren. In Begleitung professioneller Instruktoren können hier extreme Fahrmanöver erlebt werden, die Nervenkitzel und Adrenalinschübe garantieren.

Oldtimer-Fans können sich zudem einen Land Rover Discovery der Serie 1 aus dem Jahr 1989 sowie einen Range Rover Classic von 1970 aus nächster Nähe ansehen. Wer dagegen modernen Luxus gepaart mit uneingeschränkten Geländeeigenschaften bevorzugt, kommt mit dem ausgestellten Range Rover SV Autobiography Ultimate, der mit edelsten Materialien und herausragender Performance glänzt, auf seine Kosten.

Wer anschließend tiefer in die Welt von Land Rover eintauchen will, kann sich auf Europas größter 4x4-Messe über die britische Marke informieren sowie ihr aufregendes internationales Angebot an Land Rover Experience Reisen und Erlebnissen kennenlernen, wie die große Vielfalt an Offroad-Fahrtrainings und Fernreisen an die Sehnsuchtsorte dieser Welt. Hier geraten neben Offroad-Profis auch Einsteiger ins Träumen.

Abenteuer-Gewinnspiel auf Facebook und Instagram

Ein besonderes Highlight hat sich Land Rover zudem für den Abend des 23. Oktober auf der „Abenteuer & Allrad“ ausgedacht. Land Rover Fans haben vom 13. bis 18. Oktober die Chance, auf Facebook und Instagram einen Erlebnis-Abend für zwei Personen auf Land Rover Island inklusive Übernachtung im Dachzelt zu gewinnen.

Drei Gewinnerpaare erwartet nach einem Tag auf der Messe ein spannender Abend mit Off-Road-Fahrten unter Anleitung erfahrener Land Rover Experience Instruktoren. Im Anschluss an den Nervenkitzel auf dem Offroad-Parcours lassen die Teilnehmer – ausgestattet mit allem, was man für ein Camping-Abenteuer benötigt – den Tag bei einem gemütlichen Grillabend mit Lagerfeuer ausklingen. Nach einer Nacht im komfortablen Dachzelt, das eine bequeme Matratze für zwei Personen bietet, sowie einem gemeinsamen Frühstück auf Land Rover Island geht es für die Teilnehmer mit vielen unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck zurück zum Messegeschehen oder nach Hause.

Further information

Weitere Informationen und Fotos zur redaktionellen Nutzung erhalten Sie unter:

https://media.landrover.com/de-de 

 

Folgen Sie unseren spannenden Abenteuern auch auf Facebook, Instagram und YouTube

facebook.com/landrover.de

instagram.com/landroverde

YouTube/Land Rover Deutschland

 

Über Land Rover

Land Rover ist der weltweit führende Hersteller von Luxus-SUVs und Premium-Allradfahrzeugen. Seit 1948 entwickelt und produziert Land Rover authentische Geländewagen, die sich weltweit nicht nur mit ihrer Geländetauglichkeit und ihrer großen Bandbreite an Fähigkeiten über die Modellpalette hinweg einen unverwechselbaren Namen gemacht haben, sondern auch mit ihrem einzigartigen Design. Die Modellpalette umfasst Land Rover Defender, Land Rover Discovery, Land Rover Discovery Sport, Range Rover, Range Rover Sport, Range Rover Velar und Range Rover Evoque. 80 Prozent dieser Modellreihen werden in über 100 Länder exportiert. Im Juni 2020 wurde nach rund 70 Jahren seit der Geburt des ersten Land Rover die Neuauflage dieser Ikone eingeführt. Der neue Land Rover Defender wird in drei Karosserievarianten angeboten – als Defender 90, 110 und Hard Top. Seit dem Modelljahr 2018 gehört zu der breit angelegten Triebwerkspalette ein neu entwickelter Plug-in Hybridantrieb (PHEV) aus Benzin- und Elektromotor, der aktuell für fast alle Modelle erhältlich ist. Bis Ende des Jahrzehnts wird Land Rover für jede Modellpalette auch eine vollelektrische Variante bieten.
 

Pressekontakt:
Jaguar Land Rover Deutschland GmbH
Campus Kronberg 7
61476 Kronberg im Taunus 


Na Li, Land Rover Head of Brand Marketing & PR
Telefon: 0 61 73 32 71-555, nli1@jaguarlandrover.com

Vanessa Olk, PR & Social Media Manager Land Rover
Telefon: 0 61 73 32 71-123, volk1@jaguarlandrover.com

Notes to Editors

Verbrauchs- und Emissionswerte Land Rover Defender Modelljahr 2022

Defender 90 D200 Automatikgetriebe mit 147 kW (200 PS), AWD MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,7-7,6 l/100 km; 204-199 g/km)

Defender 90 D250 Automatikgetriebe mit 183 kW (249 PS), AWD MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,7-7,6 l/100 km; 204-199 g/km)

Defender 90 D300 Automatikgetriebe mit 221 kW (300 PS), AWD MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,7-7,6 l/100 km; 204-199 g/km)

Defender 90 P300 Automatikgetriebe mit 221 kW (300 PS), AWD
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 9,9-9,6 l/100 km; 225-217 g/km)

Defender 90 P400 Automatikgetriebe mit 294 kW (400 PS), AWD MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 9,9-9,6 l/100 km; 226-219 g/km)

Defender 90 V8 Automatikgetriebe mit 386 kW (525 PS), AWD
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 12,8 l/100 km; 290 g/km)

 

Defender 110 D200 Automatikgetriebe mit 147 kW (200 PS), AWD MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,8-7,6 l/100 km; 205-200 g/km)

Defender 110 D250 Automatikgetriebe mit 183 kW (249 PS), AWD MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,8-7,6 l/100 km; 205-200 g/km)

Defender 110 D300 Automatikgetriebe mit 221 kW (300 PS), AWD MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: : 7,8-7,6 l/100 km; 205-200 g/km)

Defender 110 P300 Automatikgetriebe mit 221 kW (300 PS), AWD
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 10,0-9,6 l/100 km; 227-218 g/km)

Defender 110 P400 Automatikgetriebe mit 294 kW (400 PS), AWD MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 9,9-9,6 l/100 km; 227-220 g/km)

Defender 110 P400e Automatikgetriebe mit 297 kW (404 PS), AWD PHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 2,9-2,8 l/100 km; 66-64 g/km,    kombinierter Stromverbrauch: 24,5-23,8 kWh/100 km)

Defender 110 V8 Automatikgetriebe mit 386 kW (525 PS), AWD
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 12,8 l/100 km; 290 g/km)

 

Defender Hard Top 90 D200 Automatikgetriebe mit 147 kW (200 PS), AWD MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,8 l/100 km; 207 g/km)

Defender Hard Top 110 D250 Automatikgetriebe mit 183 kW (249 PS), AWD MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,8 l/100 km; 207 g/km)

Defender Hard Top 110 D300 Automatikgetriebe mit 221 kW (300 PS), AWD MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 7,8 l/100 km; 207 g/km)

 

Land Rover Verbrauchs- und Emissionswerte

Range Rover, Range Rover Sport, Range Rover Velar, Range Rover Evoque; Land Rover Defender, Land Rover Discovery, Land Rover Discovery Sport:

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover SVAutobiography Dynamic P565 5.0 Liter V8 Kompressor: ab 12,9 l/100 km – Range Rover Evoque P300e Plug-in Hybrid: ab 2,0 l/100 km

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Land Rover Defender P400e Plug-in Hybrid: 24,5-23,8 kWh/100 km – Range Rover Evoque P300e Plug-in Hybrid ab 15,9 kWh/100 km

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover SVAutobiography Dynamic P565 5.0 Liter V8 Kompressor: ab 293g/km – Range Rover Evoque P300e Plug-in Hybrid: ab 43 g/km 

 

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Jaguar Land Rover Vertragspartnern, bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH und bei der DAT Deutschland Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.
Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.