AUTO BILD und Schwacke küren den neuen Range Rover Evoque zum „Wertmeister-König aller Klassen“

6 June 2019

Neuer Range Rover Evoque erzielt 65,88 Prozent Restwert in vier Jahren. Prognose für den Wiederverkaufswert erfolgte anhand von Millionen Daten.

  • Neuer Range Rover Evoque erzielt 65,88 Prozent Restwert in vier Jahren
  • Prognose für den Wiederverkaufswert anhand von Millionen Daten
  • Schwacke untersuchte rund 50.000 verschiedene Pkw-Modelle in Deutschland
  • Land Rover holt erstmals den Gesamtsieg im „Wertmeister“-Wettbewerb

Kronberg, 6. Juni 2019 – Riesenerfolg für die Marke Land Rover und den Range Rover Evoque: Bei der Kür der „Wertmeister 2019“ setzen AUTO BILD und die Bewertungsorganisation Schwacke den neuen Range Rover Evoque nicht nur auf Platz 1 in der Klasse der kompakten SUV – der beliebte Brite wird von den Veranstaltern der alljährlichen Untersuchung zum „Wertmeister-König aller Klassen“ bestimmt. Denn mit einem prognostizierten Restwert von 65,88 Prozent nach vier Jahren erreicht der Range Rover Evoque den höchsten Werterhalt sämtlicher Modelle. Insgesamt nahmen die Schwacke-Spezialisten 50.000 verschiedene Pkw-Modelle in 13 Fahrzeugklassen unter die Lupe. Damit gelingt es Land Rover erstmals, den Restwert-Gesamtsieg im „Wertmeister“-Wettbewerb einzufahren und Porsche, den Gesamtsieger der vergangenen drei Jahre, zu übertreffen. Die Auszeichnung dafür erhielt der Range Rover Evoque gestern Abend in Berlin.

„Welche Fahrzeuge haben den besten Werterhalt“ Diese Frage beantworten AUTO BILD und Schwacke seit 16 Jahren mit einer umfangreichen Untersuchung und Marktanalyse. Dabei blicken die Marktforscher weniger auf die Entwicklung der Gebrauchtwagenpreise in der Vergangenheit, sondern prognostizieren vielmehr den Werterhalt der nächsten vier Jahre. AUTO BILD und Schwacke ermitteln die Daten auf Grundlage diverser Faktoren, wie Produktkonzept, Qualität und Design, aber auch Preise und Betriebskosten sowie die Produktzyklen der Modelle fließen in die Bewertung der 13 Fahrzeugklassen ein. Rund 50.000 verschiedene Pkw-Modelle waren diesmal Objekte der Auto-Bewerter, die Daten aus mehr als 1,7 Millionen monatlichen Marktbeobachtungen für eine Prognose der künftigen Restwerte zusammentrugen.

Nach der Auswertung aller Daten waren die Veranstalter überrascht: „Bei aller Tradition feiern wir 2019 eine absolute Premiere 2019: Land Rover wird erstmals Wertmeister-König aller Klassen und stößt mit dem Range Rover Evoque den dreimaligen Gesamtsieger Porsche vom Thron“, heißt es in AUTO BILD. Und weiter: „Diesmal hat der Evoque mit 65,88 Prozent den höchsten Werterhalt in Prozent, gemessen am Neupreis. Ein Spitzenwert für das britische Erfolgsmodell.“

Jan-Kas van der Stelt, Geschäftsführer der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH, sagt:

„Wir freuen uns sehr darüber, dass AUTO BILD und Schwacke den neuen Range Rover Evoque zum Modell mit dem höchsten Werterhalt gekürt haben. Die hohe Wertstabilität des Evoque bringt privaten wie gewerblichen Kunden echte Vorteile, denn ein hoher Gebrauchtwagenpreis zahlt sich aus. Das macht den neuen Evoque noch einmal attraktiver und auch für Autoflotten und Leasingunternehmen besonders interessant.“

Untersucht hatten AUTO BILD und Schwacke den neuen Range Rover Evoque in der Version P250 mit einem 250 PS-starken 4-Zylinder-Mild-Hybrid-Benzinmotor. Bei einem Neupreis inklusive Sonderausstattung von 70.595 Euro errechneten die Bewertungsexperten für den Evoque nach vier Jahren bei einer jährlichen Laufleistung von 15.000 Kilometern einen Restwert von 65,88 Prozent. Damit holte der Brite den Klassen-Titel vor dem Vorjahressieger Porsche Macan S PDK und dem Skoda Kodiaq 2.0 Bi-TDI 4x4 DSG. 

Noch eindrucksvoller wird der Triumph des Range Rover Evoque beim Blick auf die übrigen „Wertmeister“-Kategorien. An den Evoque Restwert von 65,88 Prozent reichen lediglich Mazda 3 und Audi A1 in der Kompakt- bzw. Kleinwagenklasse heran. Modelle renommierter deutscher Hersteller wie Porsche, BMW oder Mercedes weisen trotz ihrer Klassensiege bei AUTO BILD und Schwacke geringere Werterhalt-Resultate auf.

Mit der Auszeichnung zum „Wertmeister-König aller Klassen“ knüpft der neue Range Rover Evoque an die Qualitäten des Vorgängers an: das weltweit 800.000 Mal verkaufte Premium-Kompakt-SUV zeichnete sich bereits durch eine sehr hohe Wertstabilität aus. Die zweite Evoque Generation ist seit April im deutschen Markt gestartet und bietet besonders attraktive Leasingangebote schon ab 299 Euro (Range Rover Evoque D150* bei 36 Monaten Laufzeit und 30.000 Kilometern Gesamtfahrleistung). 

Further information

Informationen zu Jaguar Land Rover erhalten Sie hier:

www.jaguarlandrover.com
twitter.com/jlr_news

Besuchen Sie uns auch bei Facebook und Instagram!

facebook.com/landrover.de

instagram.com/landroverde             

Über Jaguar Land Rover

Jaguar Land Rover ist mit seinen zwei ikonischen Marken Jaguar und Land Rover der größte Automobilhersteller in Großbritannien: Land Rover ist der weltweit führende Hersteller von Premium-Allradfahrzeugen und Jaguar eine der weltweit führenden Luxus-Sportlimousinen- und Sportwagenmarken.

Unser Anspruch ist es, wegweisende Fahrzeuge zu liefern, die unseren Kunden Erlebnisse bieten, die sie ein Leben lang lieben werden. Unsere Produkte sind weltweit gefragt. Im Jahr 2018 verkaufte Jaguar Land Rover 592.708 Fahrzeuge in 128 Ländern.

Das Unternehmen sichert knapp 260.000 Arbeitsplätze bei Händlerbetrieben, Zulieferern und lokalen Unternehmen. Im Herzen sind wir ein britisches Unternehmen mit zwei großen Design- und Entwicklungsstandorten, drei Produktionsstandorten und einem Motorenzentrum in Großbritannien. Darüber hinaus haben wir Werke in China, Brasilien, Indien, Österreich und der Slowakei.

Ab 2020 werden alle neuen Jaguar- und Land Rover-Modelle über eine elektrische Option verfügen, was unseren Kunden eine größere Auswahl bietet. Wir werden ein Portfolio von elektrifizierten Modellen in unserer gesamten Produktpalette einführen, vollelektrisch, als Plug-in und Mild-Hybrid sowie weiterhin mit den neuesten Diesel- und Benzinmotoren.

Pressekontakt:

Jaguar Land Rover Deutschland GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Campus Kronberg 7
D-61476 Kronberg im Taunus 

Andrea Leitner-Garnell, Direktorin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0 61 73 32 71-120, aleitner@jaguarlandrover.com

Michael Küster, Leiter Produktkommunikation 
Telefon: 0 61 73 32 71-121, mkuester@jaguarlandrover.com

 

Notes to Editors

Verbrauchs- und Emissionswerte Range Rover Evoque MJ20

Range Rover Evoque 2.0 Td4 mit 110 kW (150 PS), FWD Schaltgetriebe
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 5,4 l/100km; 143 g/km)

Range Rover Evoque 2.0 Td4 mit 110 kW (150 PS), AWD Automatik MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 5,4 l/100km; 142 g/km)

Range Rover Evoque 2.0 Td4 mit 132 kW (180 PS), AWD Automatik MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission**: 5,7 - 5,5 l/100km; 149 - 145 g/km)

Range Rover Evoque  2.0 Sd4 mit 177 kW (240 PS), AWD Automatik MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission**: 6,2 – 5,9 l/100km; 162 - 156 g/km)

Range Rover Evoque 2.0 Si4 mit 147 kW (200 PS), AWD Automatik MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission**: 7,8 - 7,6 l/100km; 176 - 173 g/km)

Range Rover Evoque 2.0 Si4 mit 184 kW (250 PS), AWD Automatik MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission**: 7,9 - 7,7 l/100km; 179 - 176 g/km)

Range Rover Evoque 2.0 Si4 mit 221 kW (300 PS), AWD Automatik MHEV
(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission**: 8,4 - 8,2 l/100km; 191 - 185 g/km)
 

Land Rover Verbrauchs- und Emissionswerte

Plug-in Hybrid Range Rover, Plug-in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Land Rover Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover, Range Rover SVAutobiography Dynamic: 

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: 13,1 l/100 km – Plug-in Hybrid Range Rover: 3,1 l/100 km

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Plug-in Hybrid Range Rover und Range Rover Sport: 23,1 – 22,5 kWh/100 km 

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: 298 g/km – Plug-in Hybrid Range Rover Sport: 75-72 g/km 
 

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden schon nach der Richtlinie VO(EG) 692/2008 auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben. 

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz. 

Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

  • ÄHNLICHE BEITRÄGE
12 April 2019

Neuer Range Rover Evoque erhält Designpreis von AUTO BILD ALLRAD

Der neue Range Rover Evoque ist ein echtes Designer-Stück. Dies bekomm...

Mehr lesen