Heiße Drifts auf kaltem Eis: Ice Driving Academy mit dem neuen Range Rover Sport vermittelt Nervenkitzel am Polarkreis

28 November 2022

Kronberg, 28. November 2022 – Dynamischer Zuwachs im Fuhrpark der Range Rover Ice Driving Academy: Ab sofort können Fahrerlebnisse im neuen Range Rover Sport gebucht werden – Nervenkitzel am Polarkreis inklusive. Schauplätze der zwei- bis viertägigen Fahrtrainings ist im Februar und März 2023 wie gewohnt das schwedische Arjeplog, das ideale Voraussetzungen fürs Fahren unter winterlichen Bedingungen bietet. Ob heiße Drifts auf der eisigen Handlingstrecke, Offroad-Abenteuer im Schnee oder Exkursionen zum Polarkreis: Das kraftvoll-sportliche Dynamik-SUV Range Rover Sport ist überall in seinem Element. Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten zur Ice Driving Academy eröffnet die Land Rover Homepage unter https://www.landrover.de/experiences/adventure-travel/sweden/ice-drive-and-ice-drive-plus/index.html.

  • Der neue Range Rover Sport bringt eine Extraportion dynamischer Performance ins Programm der Ice Driving Academy
  • Trainingsteilnehmer erleben Drifts auf der Handlingstrecke, Offroad-Fahrten und Exkursionen an den Polarkreis
  • Zum Fuhrpark der Ice Driving Academy vor spektakulärer arktischer Kulisse zählen außerdem Range Rover Velar und Range Rover Evoque
  • Zusätzlich buchbar: unvergessliche Ausflüge mit dem Huskyschlitten oder dem Schneemobil
  • Unter https://www.landrover.de/experiences/adventure-travel/sweden/ice-drive-and-ice-drive-plus/index.html sind die Abenteuer in Eis und Schnee für kommenden Februar und März buchbar

Die Range Rover Ice Driving Academy in Schweden bietet eine besonders faszinierende Möglichkeit, das enorme Leistungspotenzial des neuen Range Rover Sport abzurufen und seine breitgefächerten Fähigkeiten zu erleben. Das ebenso sportliche wie leistungsstarke Dynamik-SUV ist wie geschaffen für Drifts auf glattem Untergrund oder Exkursionen über verschneite Pisten.

Für Februar und März 2023 sind Fahrtrainings mit arktischem Abenteuerflair über vier Tage in der Range Rover Ice Driving Academy buchbar, in denen die Teilnehmer das volle Winterprogramm genießen können. Daneben zählen auch drei- oder zweitägige Trainings zum Angebot. Neben dem neuen Range Rover Sport warten weitere Modelle aus dem Haus Land Rover darauf, in winterlicher Umgebung auf Herz und Nieren getestet zu werden. Auch mit dem Range Rover Velar und dem Range Rover Evoque geht es in Arjeplog durch tiefe Schneewehen oder über einsame Trails.

11,7 – 0,9l/100km | 29,7 – 28,1 kWh/100km | 266 – 20g/km (Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch, CO2-Emissionen, jeweils kombiniert) Von Range Rover Sport P530 AWD mit 390 kW (530 PS) bis Range Rover Sport P440e mit 324 kW (440 PS) AWD PHEV

11,7 – 0,9l/100km | 29,7 – 28,1 kWh/100km | 266 – 20g/km (Kraftstoffverbrauch, Stromverbrauch, CO2-Emissionen, jeweils kombiniert) Von Range Rover Sport P530 AWD mit 390 kW (530 PS) bis Range Rover Sport P440e mit 324 kW (440 PS) AWD PHEV

Die Tage mit der Range Rover Ice Academy werden Ihnen den Atem rauben: sowohl die Leistung, die Kultiviertheit und die Tauglichkeit des Range Rover Sport für jedes Terrain als auch die spektakuläre arktische Landschaft. Ganz gleich welches Ice-Drive-Angebot Sie wählen, Sie werden auf jeden Fall Ihre Fahrkünste unter winterlichen Bedingungen verbessern – und dies auf eindrucksvollste Art und Weise.

David Griffiths
Bereichsleiter Markenerlebnis
Heiße Drifts auf kaltem Eis: Ice Driving Academy mit dem   neuen Range Rover Sport vermittelt Nervenkitzel am Polarkreis
Heiße Drifts auf kaltem Eis: Ice Driving Academy mit dem neuen Range Rover Sport vermittelt Nervenkitzel am Polarkreis

Zum Programm der Fahrtrainings gehört weiterhin ein Besuch im benachbarten Jaguar Land Rover Cold Climate Test Centre: In diesem Geheimgelände werden die neuen Modelle beider Marken bis zum Extrem auf ihre Kältetauglichkeit getestet.

Abenteuer versprechen ferner weitere Programmpunkte, die auf Wunsch zur Reise hinzugebucht werden können: Wie wäre es mit einem spannenden Ausflug im kraftvollen Schneemobil durch die eisige Winterlandschaft von Arjeplog? Oder einem Tausch Pferde- gegen Husky-Stärken – bei einer herrlichen Tour mit dem Hundeschlittenteam durch die Wildnis?

Allen Ice Drives gemeinsam ist die Unterbringung im urigen Hotel Silverhatten, das authentisches Flair und echte schwedische Gastfreundschaft vermittelt. Einzigartige Ausblicke auf Seen und Berge machen die Stunden zum Genuss, in denen man keinen Range Rover über eisigen Untergrund steuert.

Schließlich können die Teilnehmer ihr unvergessliches Abenteuer mit einer Begleitperson teilen, die nicht am Fahrprogramm teilnimmt. Auf sie wartet das Plus-One-Paket mit einer Auswahl spannender Erlebnisse abseits des Automobils. 

Buche Deine Ice Academy Erfahrung mit dem Range Rover Sport

HIER KLICKEN

Further information

Weitere Informationen und Fotos zur redaktionellen Nutzung erhalten Sie unter:

https://media.landrover.com/de-de 

 

Folgen Sie unseren spannenden Abenteuern auch auf Facebook, Instagram und YouTube

facebook.com/landrover.de

instagram.com/landroverde

YouTube/Land Rover Deutschland

Über Land Rover

Land Rover ist der weltweit führende Hersteller von modernen Luxus-SUVs und -Allradfahrzeugen. Seit 1948 entwickelt und produziert Land Rover authentische Geländewagen, die sich weltweit nicht nur mit ihrer Geländetauglichkeit und ihrer großen Bandbreite an Fähigkeiten über die Modellpalette hinweg einen unverwechselbaren Namen gemacht haben, sondern auch mit ihrem einzigartigen Design. Die Modellpalette umfasst die Defender Modellfamilie in den Versionen 90, 110 und 130 sowie Hard Top, die Discovery Modellfamilie mit Discovery und Discovery Sport sowie die Modellfamilie der Spitzenklasse mit Range Rover, Range Rover Sport, Range Rover Velar und Range Rover Evoque. Zu der breit angelegten Triebwerkspalette gehören Plug-in Hybridantriebe (PHEV) aus Benzin- und Elektromotor, die in Neuauflage in Range Rover und Range Rover Sport ab Sommer 2022 Premiere feiern. 2024 wird der erste vollelektrische Range Rover vorgestellt und bis Ende des Jahrzehnts wird Land Rover für jede Modellpalette auch eine vollelektrische Variante bieten.

Pressekontakt:
Jaguar Land Rover Deutschland GmbH
Campus Kronberg 7
61476 Kronberg im Taunus 


Na Li, Head of Brand Marketing & PR Land Rover

Telefon: 0 61 73 32 71-555, nli1@jaguarlandrover.com

 

Vanessa Olk, PR & Social Media Manager Land Rover

Telefon: 0 61 73 32 71-123, volk1@jaguarlandrover.com

Notes to Editors

Verbrauchs- und Emissionswerte Neuer Range Rover Sport Modelljahr 2023 (WLTP – max.**)

Range Rover Sport D250 mit 183 kW (249 PS), AWD Automatik MHEV

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 8,1 l/100 km; 211 g/km)

Range Rover Sport D300 mit 221 kW (300 PS), AWD Automatik MHEV

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 8,1 l/100 km; 211 g/km)

Range Rover Sport D350 mit 258 kW (350 PS), AWD Automatik MHEV

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 8 l/100 km; 211 g/km)

Range Rover Sport P400 mit 294 kW (400 PS), AWD Automatik MHEV

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 10 l/100 km; 226 g/km)

Range Rover Sport P440e mit 324 kW (440 PS), AWD Automatik PHEV

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 0,9 l/100 km; 20 g/km,

kombinierter Stromverbrauch: 29,7 kWh/100 km)

Range Rover Sport P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik PHEV

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 0,9 l/100 km; 20 g/km,

kombinierter Stromverbrauch: 29,7 kWh/100 km)

Range Rover Sport P530 mit 390 kW (530 PS), AWD Automatik

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 11,7 l/100 km; 266 g/km)

 

 

Land Rover Verbrauchs- und Emissionswerte

Range Rover, Range Rover Sport, Range Rover Velar, Range Rover Evoque; Land Rover Defender, Land Rover Discovery, Land Rover Discovery Sport:

 

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ*): Range Rover Sport P575 (22MY): 12,8 l/100 km – Range Rover Velar P400e Plug-in Hybrid: 2,3 l/100 km 

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (WLTP – max.**): Land Rover Defender 110 P525:

15,1 l/100 km – Range Rover P440e und P510e Plug-in Hybrid: 0,9 l/100 km 

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ*): Land Rover Defender P400e Plug-in Hybrid:

24,5-23,8 kWh/100 km – Range Rover Velar P400e Plug-in Hybrid: 17,1 kWh/100 km


Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (WLTP – max.**): Range Rover P510e Plug-in Hybrid:

30 kWh/100 km – Range Rover Evoque P300e Plug-in Hybrid: 19,1 kWh/100 km


CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ*): Range Rover Sport P575 (22MY): 290 g/km –

Range Rover Velar P400e Plug-in Hybrid: 52 g/km 

 

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (WLTP – max.**): Land Rover Defender 110 P525: 340 g/km – Range Rover Sport P440e und P510e Plug-in Hybrid: 20 g/km 

 

* Die angegebenen Werte wurden gemäß des NEFZ2 in offiziellen WLTP-Tests der Hersteller nach Maßgabe der EU-Vorschriften ermittelt. Nur zu Vergleichszwecken. Die tatsächlichen Werte können abweichen. Die Angaben für CO2-Emissionen und Kraftstoffverbrauch können je nach Reifen und Sonderausstattung variieren. Die NEFZ2-Angaben wurden gemäß einer behördlichen Formel anhand der WLTP-Werte berechnet, die denen des alten NEFZ-Tests entsprechen. Es kann dann die richtige steuerliche Behandlung angewandt werden.

 

** Verbrauchswerte nach §2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-ENVKV in der jeweils geltenden Fassung liegen nicht vor. NEFZ-Daten nicht verfügbar. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-ENVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden können, die Angabe der realitätsnäheren WLTP-Werte, die in dem obenstehenden Absatz zu finden sind. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.

 

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Jaguar Land Rover Vertragspartnern, bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH und bei der DAT Deutschland Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.