Rein elektrische Herausforderung: Der neue Range Rover Sport Plug-in Hybrid kombiniert unvergleichliche Fähigkeiten mit elektrifizierter Performance

24 Februar 2023

0,9 l/100 km | 19 g/km | 29,7 kWh/100km (Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen sowie Stromverbrauch, jeweils kombiniert nach WLTP). Range Rover Sport Autobiography P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik (PHEV)

Range Rover Sport Plug-in Hybrid

Kronberg/ Barcelona, 24. Februar 2023 – Neues Jahr, neue Herausforderung: Bei der PHEV Challenge in Les Comes bei Barcelona präsentiert der neue Range Rover Sport Plug-in Hybrid seine beeindruckende Bandbreite an dynamischen Fähigkeiten abseits asphaltierter Straßen – rein elektrisch. Und beweist, dass er unter extremen Bedingungen mit nur einer Batterieladung im Elektromodus effizient performt. Damit fällt auch die Prognose für den Alltag mit dem Range Rover Sport Plug-in Hybrid positiv aus: die kleinen Herausforderungen des täglichen Lebens können mit ihm rein elektrisch gemeistert werden.

  • Sportlicher Luxus neu definiert: Der neue Range Rover Sport kombiniert dramatische Modernität und einen unverwechselbaren Charakter mit elektrischer Performance.
  • Elektrische Herausforderung angenommen: Mit dem neuen Range Rover Sport Plug-in Hybrid auf Offroad-Strecke, Schotterstraße und Rallye-Kurs – James Bond-Stuntfahrer Mark Higgins und Gäste stellen sich der Herausforderung im EV-Modus mit einer einzigen Batterieladung.
  • Elektrisierende Kraft: Der leistungsstarke, kultivierte und effiziente Plug-in Hybrid P510e mit verlängerter Reichweite spurtet in nur 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h, verfügt über eine Gesamtreichweite von 740 km und erreicht einen CO2-Wert ab 18 g/km. Die rein elektrische Variante des Range Rover Sport folgt 2024.
  • 75 Prozent des Alltags rein elektrisch: Mit einer elektrischen Reichweite von bis zu 113 km (70 Meilen) und einer erwarteten realen Reichweite von 88 km (54 Meilen) können die meisten Besitzer des neue Range Rover Sport P510e bis zu 75 Prozent ihrer Fahrten elektrisch zurückzulegen.
  • Schnelles DC-Laden: Anders als die meisten Wettbewerber bietet der neue Range Rover Sport Plug-in Hybrid 50-kW-Schnellladung. Am Gleichstrom-Schnelllader (DC) lädt er in weniger als einer Stunde bis zu 80 Prozent – oder an der heimischen 7-kW-Wallbox (AC) in nur fünf Stunden von 0 auf 100 Prozent.
  • Markante Proportionen: Eine muskulöse Haltung und kraftvoll straff gespannte Flächen sind das optische Sinnbild für die Kraft und Agilität des neuen Modells.
  • Terrain Response: Das preisgekrönte und patentierte System – jetzt mit straßenorientiertem Dynamic Modus und konfigurierbarem Terrain Response.
  •  Gelassen durchs Gelände: Die neue Adaptive Offroad-Geschwindigkeitsregelung ermöglicht ein gleichmäßiges und komfortables Vorankommen in unwegsamem Gelände und hilft dem Fahrer, sich auf das Lenken des Fahrzeugs zu konzentrieren.
  • Im Detail verfeinert: Optimal geformte Sitze, das System zur Reinigung der Innenraumluft, Cabin Air Purification Pro, sowie Meridian Signature Sound mit modernster Geräuschunterdrückung sorgen für sportlich-modernen Luxus.

Im katalanischen Hinterland meistert der neue Range Rover Sport Plug-in Hybrid eine anspruchsvolle Klettertour und eine aufregende Rallye-Strecke. Er demonstriert dabei eindrucksvoll seine dynamische Leistungsfähigkeit – und das alles mit nur einer einzigen Batterieladung.

Steinbrüche, rötliche Erde, staubige Bergpisten und enge Serpentinenstraßen – die Gegend um Les Comes vor den Toren Barcelonas gilt als Sehnsuchtsort für alle, die die Herausforderung lieben. Wer hier rein elektrisch Offroad fahren will, sollte sanft mit dem Fahrpedal umgehen können – und sich gleichzeitig auf Seitenneigungen von bis zu 30 Grad und Steigungen von bis zu 32 Grad konzentrieren. Der höchste Punkt der PHEV Challenge befindet sich auf einer Bergspitze 600 Meter über dem Meer. Hier erlebt man einen atemberaubenden Weitblick auf die etwa zehn Kilometer lange und fünf Kilometer breite Gebirgskette Montserrat, die nordwestlich von Barcelona liegt. Vor diesem grandiosen Bergpanorama wartet schon die nächste Herausforderung: Auf der Schotterpiste, die bereits mehreren Rallye-Wettkämpfen als Austragungsort diente, erreicht der neue Range Rover Sport Geschwindigkeiten von bis zu 90 km/h – rein elektrisch.

Bereit für die PHEV Challenge

Die dritte Modellgeneration des Range Rover Sport präsentiert sich als bisher begehrenswerteste und fortschrittlichste. Sie ist noch dynamischer und zudem auch abseits befestigter Straßen noch kompetenter unterwegs als je zuvor. Neben der jüngsten Weiterentwicklung des intelligenten Allradantriebs (iAWD) sorgen die neuesten Innovationen und Technologien auf Gebiet der Geländegängigkeit für ein breites Spektrum an dynamischen Fähigkeiten.

Das mehrfach preisgekrönte Terrain Response 2 erkennt automatisch, auf welchem Untergrund sich das Auto befindet und passt die Einstellungen intelligent an – während Pivi Pro Touchscreen den Fahrer jederzeit auf dem Laufenden hält. Als erstes Range Rover Modell verfügt der neue Range Rover Sport über die Adaptive Offroad-Geschwindigkeitsregelung, durch die sich der Fahrer im Gelände ganz aufs Lenken konzentrieren kann.

0,9 l/100 km | 19 g/km | 29,7 kWh/100km (Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen/Stromverbrauch, jeweils kombiniert). Range Rover Sport Autobiography P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik (PHEV)

0,9 l/100 km | 19 g/km | 29,7 kWh/100km (Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen/Stromverbrauch, jeweils kombiniert). Range Rover Sport Autobiography P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik (PHEV)

Der Plug-in Hybrid: Range Rover Sport P510e

0,9 l/100 km | 19 g/km | 29,7 kWh/100km (Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen/Stromverbrauch, jeweils kombiniert). Range Rover Sport Autobiography P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik (PHEV)
0,9 l/100 km | 19 g/km | 29,7 kWh/100km (Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen/Stromverbrauch, jeweils kombiniert). Range Rover Sport Autobiography P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik (PHEV)

Der neue Plug-in Hybrid P510e kombiniert einen 3,0-Liter-Sechszylinder Ingenium-Benzinmotor nahtlos mit einem 105 kW (143 PS)-Elektromotor zu einer Gesamtsystemleistung von 375 kW (510 PS). Dem Plug-in Hybrid gelingt der Spurt von 0 auf 100 km/h in nur 5,4 Sekunden. Die E-Maschine wird von einem Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 38,2 kWh gespeist. Die rein elektrische Reichweite nach WLTP liegt bei bis zu 113 Kilometern, was einem realistischen Aktionsradius im Alltag von rund 88 Kilometern entspricht. Die PHEV Challenge wird ausschließlich im EV-Modus und ohne Nachladen der Batterie absolviert.

Der Stuntfahrer: Mark Higgins

Für Herausforderungen gemacht: der Range Rover Sport

Das Meistern immer neuer Herausforderungen ist für jeden Range Rover Sport ein fester Bestandteil seiner DNA. Zuletzt zeigte die neue, dritte Modellgeneration bei ihrer Weltpremiere im Mai 2022 was sie kann – bei der so genannten Spillway Challenge, einer nervenaufreibenden Fahrt auf den Damm des Karahnjukar-Stausees in Island. Zu den weiteren bisherigen Leistungen zählen die Rekordfahrt beim Hill-Climb auf den Pikes Peak, die erstmalige Durchquerung der Wüste "Empty Quarter" auf der arabischen Halbinsel und die Erstbesteigung der 99 haarsträubenden Kurven und 999 Stufen zum Himmelstor bei der Dragon Challenge in China im Jahr 2018. Die vorherige Modellgeneration des Range Rover Sport Plug-in Hybrid war damals das erste Auto, das den Tianmen-Berg, eines der berühmtesten Wahrzeichen Chinas, erklomm.

 

0,9 l/100 km | 19 g/km | 29,7 kWh/100km (Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen/Stromverbrauch, jeweils kombiniert). Range Rover Sport Autobiography P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik (PHEV)
0,9 l/100 km | 19 g/km | 29,7 kWh/100km (Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen/Stromverbrauch, jeweils kombiniert). Range Rover Sport Autobiography P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik (PHEV)
0,9 l/100 km | 19 g/km | 29,7 kWh/100km (Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen/Stromverbrauch, jeweils kombiniert). Range Rover Sport Autobiography P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik (PHEV)
0,9 l/100 km | 19 g/km | 29,7 kWh/100km (Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen/Stromverbrauch, jeweils kombiniert). Range Rover Sport Autobiography P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik (PHEV)
0,9 l/100 km | 19 g/km | 29,7 kWh/100km (Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen/Stromverbrauch, jeweils kombiniert). Range Rover Sport Autobiography P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik (PHEV)
0,9 l/100 km | 19 g/km | 29,7 kWh/100km (Kraftstoffverbrauch/CO2-Emissionen/Stromverbrauch, jeweils kombiniert). Range Rover Sport Autobiography P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik (PHEV)

Further information

Weitere Informationen und Fotos zur redaktionellen Nutzung erhalten Sie unter:

https://media.landrover.com/de-de 

 

Folgen Sie unseren spannenden Abenteuern auch auf Facebook, Instagram und YouTube

facebook.com/landrover.de | instagram.com/landroverde | YouTube/Land Rover Deutschland

 

Über Range Rover

Vor mehr als 50 Jahren begründete Range Rover das Segment der Luxusgeländewagen. In unvergleichlicher Weise verbindet die Marke Hochwertigkeit, Komfort und Souveränität mit der Fähigkeit, unaufhaltsam Grenzen zu überwinden. Seit 1970 hängt der Erfolg aber nicht von nach außen getragenem Prunk ab, sondern von minimalistischem Design, praktischen Vorteilen und Vielseitigkeit. Die Modelle begeistern durch hohen Fahrkomfort, einen geräumigen Innenraum und gleichzeitig durch beste Offroad-Eigenschaften, die Fahrfreiheit, Reisen und Abenteuertouren ermöglichen. Range Rover steht authentisch für wahres Understatement. Dieser einzigartige Range Rover Charakter wurde über vier Modellreihen in die Moderne geführt: Range Rover, Range Rover Sport, Range Rover Velar und Range Rover Evoque. Bei Range Rover geht man geschickt auf sich verändernde Luxusbedürfnisse von heute ein: Komfort und Wellness im Innenraum paaren sich mit der neusten kabellosen In-Car Technologie für effiziente Konnektivität. Und auch Nachhaltigkeit steht seit langem auf der Agenda: So wird der gesamte Range Rover Produktionsprozess und die verarbeiteten Materialien unter nachhaltigen Gesichtspunkten auf- und eingesetzt. Darüber hinaus bieten die Range Rover Modelle eine Vielfalt an emissionsarmen Antrieben an und einer rein elektrischen Reichweite von bis zu 113 Kilometern (nach WLTP).

Über Land Rover Experience Les Comes
Der Name „Les Comes“ bedeutet aus dem Katalanischen übersetzt „Kleine Täler“, was auf die Geschichte des Anwesens als Weingut zurückzuführen ist. Mit seinen über 500 Hektar Land und mehr als 60 Kilometern an Waldwegen wurde Les Comes im September 2008 offiziell Partner der Land Rover Experience Spanien.

Pressekontakt:
Jaguar Land Rover Deutschland GmbH
Campus Kronberg 7
61476 Kronberg im Taunus 

Na Li, Head of Brand Marketing & PR Land Rover

Telefon: 0 61 73 32 71-555, nli1@jaguarlandrover.com

 

Vanessa Olk, PR & Social Media Manager Land Rover

Telefon: 0 61 73 32 71-123, volk1@jaguarlandrover.com

Notes to Editors

Verbrauchs- und Emissionswerte Neuer Range Rover Sport Modelljahr 2023 (WLTP – max.**)

Range Rover Sport D250 mit 183 kW (249 PS), AWD Automatik MHEV

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 8,1 l/100 km; 211 g/km)

Range Rover Sport D300 mit 221 kW (300 PS), AWD Automatik MHEV

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 8,1 l/100 km; 211 g/km)

Range Rover Sport D350 mit 258 kW (350 PS), AWD Automatik MHEV

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 8,0 l/100 km; 211 g/km)

Range Rover Sport P400 mit 294 kW (400 PS), AWD Automatik MHEV

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 10,0 l/100 km; 226 g/km)

Range Rover Sport P440e mit 324 kW (440 PS), AWD Automatik PHEV

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 0,9 l/100 km; 20 g/km,

kombinierter Stromverbrauch: 29,7 kWh/100 km)

Range Rover Sport P510e mit 375 kW (510 PS), AWD Automatik PHEV

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 0,9 l/100 km; 20 g/km,

kombinierter Stromverbrauch: 29,7 kWh/100 km)

Range Rover Sport P530 mit 390 kW (530 PS), AWD Automatik

(kombinierter Kraftstoffverbrauch und CO2-Emission: 11,7 l/100 km; 266 g/km)

 

Land Rover Verbrauchs- und Emissionswerte

Range Rover, Range Rover Sport, Range Rover Velar, Range Rover Evoque; Land Rover Defender, Land Rover Discovery, Land Rover Discovery Sport:

 

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ*): Discovery P360 AWD: 9,4 l/100 km – Range Rover Velar P400e AWD Plug-in Hybrid: 2,3 l/100 km 

CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ*): Discovery P360 AWD: 213 g/km – Range Rover Velar P400e AWD Plug-in Hybrid: 53 g/km

Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ*): Range Rover Velar P400e AWD Plug-in Hybrid: 17,2 kWh/100km


Kraftstoffverbrauch nach WLTP** (jeweils max. kombiniert): Land Rover Defender 110 P525: 15,1 l/100km – Range Rover und Range Rover Sport P440e AWD Plug-in Hybrid: 20 g/km††


CO2-Emissionen nach WLTP** (jeweils max. kombiniert): Land Rover Defender 110 P525: 340 g/km – Range Rover Sport P440e und P510e Plug-in Hybrid: 20 g/km††

 

Stromverbrauch nach WLTP** (jeweils max. kombiniert): Range Rover P510e AWD Plug-in Hybrid: 30,0 kWh/100km – Range Rover Evoque P300e Plug-in Hybrid: 19,1 kWh/100km††

 

 

* Die angegebenen Werte wurden gemäß des NEFZ2 in offiziellen WLTP-Tests der Hersteller nach Maßgabe der EU-Vorschriften ermittelt. Nur zu Vergleichszwecken. Die tatsächlichen Werte können abweichen. Die Angaben für CO2-Emissionen und Kraftstoffverbrauch können je nach Reifen und Sonderausstattung variieren. Die NEFZ2-Angaben wurden gemäß einer behördlichen Formel anhand der WLTP-Werte berechnet, die denen des alten NEFZ-Tests entsprechen. Es kann dann die richtige steuerliche Behandlung angewandt werden.

 

** Verbrauchswerte nach §2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-ENVKV in der jeweils geltenden Fassung liegen nicht vor. NEFZ-Daten nicht verfügbar. Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-ENVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) homologiert werden können, die Angabe der realitätsnäheren WLTP-Werte, die in dem obenstehenden Absatz zu finden sind. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben auf Basis von Verbrauchs- und Emissionswerten können andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abhängig von Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen sowie Fahrzeugzustand können sich in der Praxis abweichende Verbrauchswerte ergeben.

 

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Rad-/Reifensatz.

 

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Jaguar Land Rover Vertragspartnern, bei der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH und bei der DAT Deutschland Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.